Informationen rund um die Säbelsäge

Was kann eine Säbelsäge?

Mit einer Säbelsäge können nahezu alle Materialien gesägt werden, denn sie ist eine Universalsäge. Daher gehört sie in jede gut eingerichtete Werkstatt, genauso wie zum Beispiel auch ein Akkuschrauber.

Gibt es Säbelsägen zur Miete?

Wer sich keine Säbelsäge kaufen möchte, da er sie vielleicht nicht oft benötigt, der kann sich auch ein solches Gerät mieten. Dies ist zum Beispiel bei den meisten Baumärkten, wie Bauhaus, toom, Obi, Hornbach oder Hellweg möglich. Übliche Mietpreise sind 10 – 20 Euro am Tag. Allerdings sollte man bedenken, dass man beispielsweise die Bosch PSA 700 E schon für 80 Euro kaufen kann. Wer also öfters als vier mal im Jahr die Säbelsäge nutzt, kann sich auch ein solches Geräte kaufen.

Welche Sägeblätter sind sinnvoll für eine Säbelsäge?

Für jede Aufgabe gibt es auch das passende Sägeblatt, um optimales Arbeiten zu ermöglichen. Bei der Auswahl der Sägeblätter sollte man immer auf die Größe der Zähne und auf deren Einteilung achten.

Wie können die Sägeblätter geschärft werden?

Ist ein Sägeblatt stumpf, dann kann es geschärft werden. Allerdings ist dies eine Aufgabe für den Fachmann. Hat man sich für ein günstiges Sägeblatt entschieden, kann es auch sein, dass es nicht geschärft werden kann. In diesem Fall muss man dann ein neues Sägeblatt kaufen.

Wie finde ich die beste Säbelsäge?

Hier spielen sicher individuelle Faktoren eine große Rolle, um diese Frage zu beantworten. Empfehlenswert sind Testberichte und auch Erfahrungen von anderen Käufern, die eine Säbelsäge in der Praxis bereits getestet haben.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.