Deutschland beliebteste Baumärkte

Toom, Hellweg, Hornbach, Bauhaus oder doch ein ganz anderer? Hierzulande gibt es mehr als zwei Hände voll unterschiedliche Baumark-Ketten die erste Anlaufstation für Hand- und Heimwerker sein möchten. Die Frage die sich zwangläufig stellt, mit welchem Baumarkt sind die Kunden am zufriedensten? Eine Umfrage ist dieser Frage nun nachgegangen. Das Ergebnis präsentieren wir Ihnen in diesem Artikel. Eventuell beeinflusst es auch Ihren nächsten Gang zum Kauf einer Säbelsäge.

Dass der Deutsche bei Reparaturen und handwerklichen Arbeiten gerne selber Hand anlegt ist bekannt. Das zeigen auch die aktuellen Umsatzzahlen der Bau- und Heimwerkermärkte aus dem Jahr 2017. So wurden im Handel beachtlichen 18,5 Milliarden Euro in besagten Märkten umgesetzt. Der Handel ist mit diesen Zahlen äußerst zufrieden. Doch klar ist auch, dass man nach mehr strebt. Damit der Umsatz weiterhin steigt muss neben einem umfangreichen Angebot, einen guten Preis auch die Serviceleistung stimmen. Doch welcher Baumarkt bietet nach Kundensicht den besten Service? Mit dieser Frage hat sich die Beratungsgesellschaft ServiceValue GmbH nun bereits im siebten Jahr in Folge beschäftigt und das Ergebnis in ihrem „Bau- und Heimwerkermärkte 2018“ veröffentlicht.

Ranking der beliebtesten Baumärkte in Deutschland

Im Zuge der Umfrage wurden knapp 720 Kunden befragt. Dabei sollten diese 11 vorgegebene Baumarkt-Ketten in 9 Kategorien im Schulnotensystem bewerten. Bei der Auswertung wurden die vergebenen Noten dann zusammengezählt und zu einer Durchschnittsnote gefasst.

Das resultierte folgendes Ranking:

Platz Händler Durchschnittsnote                                        
1 Hornbach sehr gut
2 Globus Baumarkt sehr gut
3 Bauhaus sehr gut
4 Knauber sehr gut
5 toom Baumarkt gut
6 hagebau gut
7 Obi gut
8 BayWa keine Gesamtnote angegeben
9 Hellweg keine Gesamtnote angegeben
10 hela Profi Zentrum keine Gesamtnote angegeben
11 B1 Discount-Baumarkt keine Gesamtnote angegeben

Wie schon im vorrangegangenen Jahr können sich Hornbach und Globus ganz weit vorne im Ranking wiederfinden. Die Bauhaus-Kette konnte zwar seine Spitzenposition von 2015 nicht zurück gewinnen, schaffte es aber seine Kundenzufriedenheit, im Vergleich zum Vorjahr, von „gut“ auf „sehr gut“ zu steigern.

Die Bewertungskriterien

Um das Ergebnis transparenter zu gestalten, erläutern wir hier noch einmal die Bewertungskriterien die in die Gesamtnote eingeflossen sind.

  • Das Kundenorientierte Arbeiten der Angestellten (Verfügbarkeit, Hilfsbereitschaft, Fachwissen und Selbstständigkeit der Angestellten)
  • Kundenservice (Serviceangebot- und Umsetzung, Rückgabeprozess, Kulanz und Bearbeitungsdauer)
  • Kommunikation des Kunden gegenüber (Qualität der Beratung und Verbindlichkeit der Aussagen)
  • Produktportfolio (Qualität der Eigenmarke und allgemeine Breite des Angebotes)
  • Wohlfühlfaktor im Baumarkt ( Ordnung, Sauberkeit, Atmosphäre etc.)
  • Preis-Leistung-Verhältnis

Im Ergebnis der Umfrage für 2017 konnten die Baumarktketten Hornbach, Globus und Bauhaus mit der Gesamtnote „sehr gut“ abschneiden. Dahinter folgen „Toom, Hagebau und Obi mit der Note „gut“.

Nicht nur auf den Preis kommt es an

Der Grund dafür, dass es Hornbach dieses Jahr auf den ersten Platz geschafft hat liegt vor allem in der Kombination aus einem breiten Produktangebot, den fachgeschulten und freundlichen Mitarbeitern sowie dem überzeugenden Kundenservice. Was die Kommunikation gegenüber dem Kunden angeht, schafft es Hornbach allerdings nur auf den zweiten Platz. Hier hat Globus die Nase ganz weit vorne und sichert sich, zu mindestens in dieser Kategorie, den ersten Platz.

Der B1-Baumarkt konnte die Kunden in der Kategorie „Preis-Leistung-Verhältnis“ besonders positiv überzeugen. Das ist allerdings auch die einzige Kategorie in der die Baumarktkette über dem Durchschnitt lag. Das ist sicherlich auch der Grund, warum es nur zum letzten Platz im Gesamtranking gereicht hat.

Die ausschließlich in Rheinland Pfalz und NRW zu findenden Märkte von Knauber Freizeit GmbH & Co. KG punkten mit ihrer Übersichtlichkeit und der guten Atmosphäre beim Einkauf.

Auch in diesem Jahr war es wieder interessant zu sehen, welche Baumärkte bei den Kunden gut und welche weniger gut ankommen. Wir freuen uns schon auf das Ranking 2018 und bleiben gespannt ob es in diesem neue Überraschungen geben wird.

Gern können Sie uns Ihre Erlebnisse und Eindrücke, die Sie im Baumarkt gemacht haben, zukommen lassen. Besonders Ihre Erfahrungen beim Kauf einer Säbelsäge interessieren uns.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.